TheGrue.org

DSC 6702 Azubi am Bau 480

bau blau

 

 

 

Anmeldung für das Gästehaus:

Die Anmeldung der Auszubildenden für das Gästehaus erfolgt schriftlich per E-Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anmeldung sollte bis Donnerstag, 18:00 Uhr in der Woche vor Lehrgangsbeginn erfolgen.


Wettbewerbe
29.09.2021

llw21 start

Landesleistungswettbewerb 2021

im Ausbildungszentrum AGV Bau Saar

Praktischer Leistungswettbewerb der saarländischen Handwerksjugend des Bauhauptgewer­bes sowie des Baunebengewerbes im Ausbildungszentrum AGV Bau Saar in 2021

Am 25. bzw. 29. September fand der diesjährige praktische Leistungswettbewerb des Bau­hauptgewer­bes auf Landesebene statt. Hierzu wurden die besten Gesellen aus der vorangegange­nen Sommer- und Winterprüfung in das Ausbildungszentrum der saarländischen Bauwirtschaft ein­geladen, um die je­weiligen Landessieger zu ermitteln. Voraussetzungen für die Teil­nahme am Wett­bewerb waren:

  • Entsprechende Leis­tungen bei der Gesellenprüfung – mindestens 81 Punkte in der Fertig-keitsprüfung sowie mindestens 67 Punkte in der Kenntnisprüfung.
  • Zum Zeit­punkt der Prüfung durfte das 27. Lebensjahr nicht überschritten sein.

Die Aufgabenstellungen lieferte der Zentralverband der Deutschen Bauwirtschaft. Der jeweilige Ge­sellenprüfungsausschuss begutachtete den Verlauf der Arbeit und bewertete das fertiggestellte Prü­fungsstück.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand in diesem Jahr keine gemeinsame Begrüßung aller Teilnehmer durch Herrn Markus Pirron (ein Geschäftsführer des Aus­bildungs­zentrums) statt. Dennoch gilt unser Dank allen Betrieben und Ausbildern für die in der Aus­bildung geleistete Arbeit und ganz be­sonders ist auch die Leistungsbereitschaft der Junggesellen hervorzuheben sich diesem Wettbewerb zu stel­len.

Der Leistungswettbewerb wurde in diesem Jahr in folgenden Berufen ausgetragen:

  • Beton- und Stahlbetonbauer
  • Dachdecker
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
  • Maurer
  • Stuckateur
  • Zimmerer

Beschreibungen der jeweiligen Aufgabenstellungen:

 

 

1. Arbeitsprobe im Beton- und Stahlbetonbauerhandwerk

Die Aufgabenstellung für den diesjährigen Landes-Leistungswettbewerb des Beton- und Stahlbetonbauer­handwerks ist zwar in einem Satz erklärt, aber dennoch sehr anspruchsvoll. Sie lautet: Arbeitsprobe Erstellen eines Sturz-Fertigteils mit Auskra­gung, Gesims und Köcheraussparung.

 

2. Arbeitsprobe im Dachdeckerhandwerk

Für den Landes-Leistungswettbewerb im Dachdeckerhandwerk gibt es zwei zu lösen­de Aufgaben. Der erste Teil besteht aus einer „Altdeutschen Schieferdeckung“ mit eingebundenem Fuß, Anfangort mit Stichsteinen und Doppelendort.

Der zweite Teil besteht aus einer Deckung mit Biberschwanzziegel in Doppeldeckung. Dazu gehört eine einge­bundene Nockenkehle. Die saubere Ausarbeitung im Kehlbe­reich machend dieses Werkstück besonders an­spruchsvoll. Beide Teile sind innerhalb von 7 Stunden zu erstellen.

3. Arbeitsprobe im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk

In der diesjährigen Wettbewerbsaufgabe des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks wird von den Teil­nehmern gefordert, einen stilisierten Baum und die Ziffern 21 mit Rahmen durch gerade, schräge und rund Schnitte harmonisch zu 2 Fliesenbildern zusammenzufügen. Hierbei ist von den Fliesenlegern höchste Exakt­heit bei den Schnitten gefordert.

4. Arbeitsprobe im Maurerhandwerk

Die Teilnehmer erstellen in 7 ½ Stunden ein Ziermauerwerk, welches in zwei Ab­schnitte unterteilt ist. Das Mau­erwerk besteht aus zwei 1 Kopf starken Wandscheiben, die sich unter 45° schneiden und im spitzen Winkel überlappend vermauert werden. Eine Flucht trägt die Jahreszahl des Wettbewerbs, die 10 bzw. 20 mm vor­springend vermauert wird. Die andere beinhaltet ein vorspringendes umrahmtes quadratisches Ornament, dass unter 45° stehend in das Mauerwerk integriert ist. Das Mauerwerk ist aus KSV bzw. VMz Normalformat zu er­stellen und die Fugen werden 3 mm vertieft als Fugenglattstrich ausgeführt.

5. Arbeitsprobe im Stuckateurhandwerk

Konstruktion einer Ständerwand in Trockenbauweise auf einem z-förmigen Grundriss mit einer Fensteröffnung und schrägen Seitenwände, lautete die Aufgabe des diesjährigen Landeswettbewerbes der Stuckateure.

Die Ständerwand bestand aus einer Metallunterkonstruktion und wurde mit Gipskartonplatten beplankt, die Kantenausbildung erfolgte mit Kantenprofilen. Die Verspachtelung der Wandflächen wurde in besonders glatter Weise ausgeführt. In Fachkreisen wird diese Verspachtelung „Verspachtelung in Qualitätsstufe Q3“ genannt.

Ein besonderer Schwierigkeitsgrad der Arbeit waren die Anschlüsse der schrägen Seitenwände an die Haupt­wand. Hierbei entstanden besonders kniffelige Details, die der Saarländische Teilnehmer mit Bravour meisterte.

6. Arbeitsprobe im Zimmererhandwerk

Beim diesjährigen Landes-Leistungswettbewerb des Zimmererhandwerks besteht die Aufgabe aus einer Kehlecke. Die Besonderheit hierbei ist, dass beide Firstpfet­ten steigend sind. Zusätzlich sind noch verschie­dene Sparren einzubauen, welche durch unterschiedliche Techniken ermittelt werden müssen. Für den Auf­riss, den Anriss und die Ausarbeitung steht den Wettbewerbsteilnehmern 7 Stunden zur Ver­fügung.

Landessieger ohne Wettbewerb:

Alle Junggesellen, welche sich für eine Teilnahme am Landes-Leistungswettbewerb qualifiziert konn­ten, trugen einen Wettbewerb aus. Die Wettbewerbe fanden auch statt, sollte es in einem Gewerk nur einen Kandidaten geben.

Weder einen Wettbewerb, noch einen Kandidaten, welcher zur Teilnahme am Bundes-Leistungswettbewerb berechtigt ist, gab es in den Berufen:

  • Estrichleger
  • Straßenbauer

Termine für die Leistungswettbewerbe auf Bundesebene:

15. November 2021                                     Brunnenbauer

in Rostrup

13. – 15. November 2021                            Berufe des Bauhauptgewerbes

in 99091 Erfurt

08. – 09. November 2021                            Dachdecker

In Lübeck-Blankensee

Die Teilnehmer am Landes-Wettbewerb 2021

Ausbildungsberuf: Beton- und Stahlbetonbauer (2 Teilnehmer)

De Marino, Luca                                        Bauunternehmung

Feldstraße 14                                            Aventas Bau GmbH & Co. KG

66538 Neunkirchen                                   Industriestraße 32

Geb.: 10.01.2000                                       66557 Illingen

Platz 2: 82 Punkte – 2. Landessieger

Roth, Marek                                              Bauunternehmung

Dorfstraße 3                                              Roger Roth

66265 Heusweiler                                      Dorfstraße 3

Geb.: 30.09.1999                                       66265 Heusweiler

Platz 1: 90 Punkte – 1. Landessieger

Ausbildungsberuf: Dachdecker (1 Teilnehmer)

Koch, Sebastian                                        Homburger

Kirrberger Straße 49                                  Bedachungs GmbH

66424 Homburg                                        Lessingsstraße 4

Geb.: 23.07.1995                                       66424 Homburg

Platz 1: 93 Punkte – 1. Landessieger

Ausbildungsberuf: Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (2 Teilnehmer)

Graccione, Daniele                                    Fliesenlegerbetrieb

Rosenstraße 110                                       Fliesen Rutz GmbH

66773 Schwalbach                                    Zum Sitters 2

Geb.: 21.10.2001                                       66787 Wadgassen

Platz 2: 2. Sieger

Homsi, Thaer                                                         Fliesenlegermeisterbetrieb

Trierer Straße 17                                       Gerd Schäfer GmbH

66822 Lebach                                           Industriestraße 37

Geb.: 10.07.1997                                       66557 Illingen

Platz 1: 1. Sieger

Ausbildungsberuf: Maurer (1 Teilnehmer)

Theobald, Erik                                           Hoch- und Tiefbau

Am Langenberg 17                                    N. Heitz & Sohn GmbH

66740 Saarlouis                                        Beckinger Straße 13

Geb.: 08.08.1997                                       66780 Rehlingen-Siersburg

Platz 1: 92 Punkte – 1. Landessieger

Ausbildungsberuf Stuckateur (1. Teilnehmer)

Gerber, Pascal                                          Ausbau und Fassade

Schillerstraße 8                                         Burgard GmbH & Co. KG

66903 Altenkirchen                                    Vogelbacher Weg 109

Geb.: 21.08.1994                                       66424 Homburg

Platz 1: 94 Punkte – 1. Landessieger

Ausbildungsberuf Zimmerer (1. Teilnehmer)

Müller, Jan                                                Zimmerei

Fischerstraße 89                                       Schönberger GmbH

66763 Dillingen                                          Römerstraße 8

Geb.: 12.09.1998                                       66780 Rehlingen-Siersburg

Platz 1: 72 Punkte – 1. Sieger

Kein Wettbewerb, jedoch berechtigt zur Teilnahme am Bundes-Leistungswettbewerb, gab es in den Ausbildungsberufen:

In allen Gewerken, in denen sich mindestens 1 Kandidat zur Teilnahme am Landes-Leistungswettbewerb qualifizieren konnte, wurde auch ein Wettbewerb ausgetragen.

  • llw21_001
  • llw21_002
  • llw21_003
  • llw21_004
  • llw21_005
  • llw21_006
  • llw21_007
  • llw21_008
  • llw21_009
  • llw21_010
  • llw21_011
  • llw21_012
  • llw21_013
  • llw21_014
  • llw21_015
  • llw21_016
  • llw21_017
  • llw21_018
  • llw21_019
  • llw21_020
  • llw21_021
  • llw21_022
  • llw21_023
  • llw21_024
  • llw21_025
  • llw21_026
  • llw21_027
  • llw21_028
  • llw21_029
Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.